Feuer- und Spähstellungen


Maschinengewehrstellung im Querschnitt. (Russischer Bauplan, Museumsamt)


X:5
Eine MG-Stellung, deren Decke entweder fehlt oder eingestürzt ist. Pihlajamäki (1982)


XXIII:2
Kleine Beobachtungs- oder Gewehrstellung. Die Decke ist gesprengt worden, als die Stahlstützen während der Friedensjahre als Schrott verkauft wurden. Maununneva. (1998)


XXVIII:8
Gedeckte kleine Beobachtungs- oder Gewehrstellung. Mäkkylä. (1984)

XXXVI:1
Die Decke dieser Gewehrstellung ist ein Betondeckel mit drei Schießscharten. Ruukinranta. (1999)


XXVIII:18
Gewehrstellung für acht Schützen. Die Decke ist eintweder eingestürzt oder unvollendet geblieben. Mäkkylä. (2000)


XVII:12
Offene flache Stellung. Ihr Verwendungszweck ist unklar. Vielleicht war sie für ein kleines Geschütz, MG oder möglicherweise einen Scheinwerfer vorgesehen. Paloheinä. (1999)

 

Vorige Seite - Startseite - Zur Linkseite mit den Abbildungen der Festungsanlagen - Nächste Seite


© 2000