Wege und Unterkünfte

IV
Die Forts wurden untereinander durch ein Straßennetz verbunden. Die Wege sollten zu jeder Jahreszeit benutzbar sein. Sie wurden kopfstein- oder schottergepflastert. Im Bild ein restaurierter Verbindungsweg in Kivikko. (1998)


Eine von den Russen gebaute Brücke über die Vantaa. (Bild: Svensk Förening i Åggelby)


Hinter dem Haus ein russisches Soldatencamp in Oulunkylä während des Ersten Weltkrieges. (Bild: Svensk Förening i Åggelby)

ptri 61
Im Festungsgebiet gibt es auch Brunnen mit Langholzauskleidung. Vuosaari (1999)

 

Vorige Seite - Startseite - Zur Bildlinkseite der Festungsanlagen - Nächste Seite


© 2000